11. Oktober 2020, Avatar of Stefan PflugmacherStefan Pflugmacher

Crash für Ihr Kapital - Wie können Sie das verhindern?

ETF Investmentfonds, Vermögensaufbau

Crash? Wann kommt er und wie schütze ich jetzt mein Geld?

Viele von uns haben schon mal einen Crash der Kapitalmärkte erlebt. Man fühlt sich nicht gut und ist angespannt. Was kann man dagegen tun? Nicht viel; weil ein Crash immer wieder vorkommt und das nicht verhindert werden kann. 

Das Einzige, was man tun kann ist zu akzeptieren, dass Bewegungen an den Kapitalmärkten völlig normal sind. Keiner kann wissen, wann es passiert, aber man weiss, dass sich die Märkte immer wieder erholen. 

Wer streut rutsch nicht aus.

Ein wahres Wort! Doch wie soll man streuen? Einige denken mein Vermögen ist nicht groß, was soll ich da streuen? Wir hören zum Beispiel immer wieder: "Ich habe drei Bausparverträge und drei Lebensversicherung, das ist schon breit genug gestreut". 

Nichts regelt sich von Alleine; sie müssen handeln.

Wie geht man am besten? Das erste, was Sie erledigen sollten, ist eine Aufstellung Ihres Vermögens nach den verschiedenen Anlageklassen. Als Beispiel: Wieviel habe ich in Geldwerten, wieviel in Sachwerte und intrensische Werte?

Wenn Sie die Aufstellung angefertigt haben, helfen die Zahlen aus der Vergangenheit, um eine realistische Einschätzung abzugeben. Negative Erlebnisse sind emotional schwerer zu verarbeiten.

Lebensversicherungen können böse Überraschungen bieten. Zugegeben; man hört nicht viel von der Entwicklung seiner Lebensversicherung. Die Berechnungen versteht man nicht unbedingt sofort. Ein Anruf bei den Versicherungsgesellschaften und man hört einstudierte Durchhalteparolen. Am Ende kommt das böse Erwachen.

Bei einer direkten Investition wie z.B. in einen Investmentfonds spürt man täglich die Entwicklung.

Mein Tipp,: behandeln Sie die Investition in einen Fonds genauso wie in eine Lebensversicherung. In eine Renten- oder Lebensversicherung schaut niemand täglich hinein. Machen Sie es bei einem Fonds genau so. Der Crash kommt und geht. Nichts hält das Kapital auf. Es sucht sich immer den Weg zu Investoren, die für ein Risiko einen Zins erwarten und bekommen. Bleiben Sie gelassen und investiert.