Sicheres Anlagekonzept für 550.000 Euro

Es standen 550.000 € zur Investition. Unsere Mandantin war 54 Jahre jung. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch wurden die persönlichen Ziele genau definiert und in dem Anlage und Verrentungskonzept berücksichtigt.

Ziel der Anlage:

  1. Flexibler Rentenzahlungsbeginn
  2. Entnahmemöglichkeiten vor und während der Verrentungsphase
  3. Regelmäßige Angleichung der Investition an die Marktlage
  4. Inflationsausgleich
  5. Es lagen Angebote jeweils von Banken und Versicherungsgesellschaften vor. Unser Gutachten im Ergebnis: Es wurde berücksichtigt, dass in unserem Konzept keine höheren Risiken als bei Banken oder Versicherungen eingegangen wurden. Das Konzept wurde vor sieben Jahren erstellt.

550.000€ zur Anlage 10/2008

Bankdepot

Rentenversicherung von der A...........

Honorar Depot

Verfügbarkeit

Ja

Eingeschränkt

Ja

Steuerliche Optimierung

Volle Abgeltungssteuer

Halbeinkünfte am Ende

Halbeinkünfte am Ende

Kapital mit 65 Jahren

717.625 €

663.123 €

838.714 €

Mtl. Rente ab 65 Jahren

1.255,84 €

1.160,46 €

2.446,24 €

Wodurch ensteht die Mehrleistung?

Die Mehrleistung durch die Honorarberatung wurde im wesentlichen durch einen strukturierten wissenschaftlichen Ansatz erzeugt. Keine verstecken Provisionen oder Kickback-Zahlungen an den Berater. Dieses ist bei unserem Konzept ausgeschlossen. Eine Servicegebühr wurde in den Berchnungen berücksichtigt. Dividenden wurden jeweils wieder investiert.

Gutachten: Investition 150.000€ zur sofortigen Verrentung

Ein 63 jähriger erhält ein Angebot zur Auszahlung seiner Lebensversicherung. Es wurde eine monatliche, lebenslange Rente in Höhe von 275€ vor Steuern angeboten. Das Angebot kam dem Mandanten zu gering vor. Wir haben mit einem Gutachten eine Auswertung vorgenommen. Es wurden sämtliche Honorare berücksichtigt.

150.000 €

Versicherung

Honorartarif

 

Verfügbarkeit / Auszahlungen

Nein

Ja

 

Sofortrente mtl. inkl. Überschüsse

275 €

487,50 €

 

Verfügbarkeit über Restkapital

Nein

Ja

 

Lebenslange Rente

Ja

Ja

 

Keine Veränderungen am Konzept!

Die Optimierung wurde zum größten Teilen durch ein verbessertes Kostenmanagement erreicht. Es wurden keine höheren Risiken eingegangen um eine verbesserte Leistung darzustellen. Optimierungen können auch für bestehende Policen durchgeführt werden.

Kostenfreie Erstberatung

Erstberatung anfordern

Referenzen

Über uns