Warum Absicherung Schwere Krankheiten?

Zur finanziellen, persönlichen Absicherung, zum Schutz als zusätzliche Familienabsicherung und ganz wichtig auch für Selbständige und Unternehmer.

Im Versicherungsfall leistet die die sogenannte Dread-Disease-Versicherung eine Einmalzahlung, die flexibel und ohne Zweckbindung eingesetzt werden kann. So können zusätzliche finanzielle Belastungen wie Umbauten am Haus, Mietkosten, Reduzierung der Arbeitszeit  (d.h. auch Gehaltseinbußen), teure Medikamente, Kinderbetreuung, Haushaltshilfen etc. aufgefangen werden. Solange Sie noch im Vermögensaufbau stehen und noch nicht Ihre Ansparsumme zur finanziellen Freiheit erreicht haben, ist eine Absicherung notwendig. Für die Familie auch eine Risikolebensversicherung. Für einige ausgesuchte Berufe (z.B. im Handwerk) eine Berufsunfähigkeitversicherung.

Die Absicherung gegen "schwere Krankheiten" bietet sich als optimaler Rundum-Schutz bei schweren Krankheiten und bei Tod an. Das bedeutet: Liquidität bewahren, Werte schützen und die finanzielle Zukunft sichern.

Termin buchen

Wie funktioniert diese Absicherung?

Unterschied Absicherung der Berufsunfähigkeit und schweren Krankeiten?