• Top Auszeichnung vom Handelsblatt für gute Finanzberatung

  • Experte bei Bloomberg TV in Frankfurt

  • Verbraucherzeitung Guter Rat empfiehlt Pflugmacher Finanzberatung

Das was Sie bei uns bekommen beruht auf 35 Jahren Erfahrung

Also, das bedeutet: bei uns bekommen Sie keine Produkte, sondern ein maßgeschneidertes Anlagekonzept. Wir nutzen die preisgünstigen ETFs zur Anlagestrategie. Wir haben uns sehr viel angeschaut und berechnet. Wenn die Anlagen einfach und transparent sind, fühlen sich unsere Kunden wohler. Deswegen haben wir uns für ETF Investmentfonds entschieden. Wenn jetzt noch eine Finanzplanung oder nach Bedarf eine Ruhestandsplanung dazu kommt, dann wird das Ganze rund. Sehr viele unserer Kunden kommen auf Empfehlungen. Das bedeudtet, dass irgendwann einmal ein zufriedener und glücklicher Kunde unsere Beratungsleistung weiterempfiehlt.

Wir setzen alles in unserer Beratung daran, Sie vor falschen Anlageentscheidungen zu schützen. Unsere Vorträge, Webinare und demnächst unser Buch tun ein Übriges dazu. Ein Wort zu unserer Unternehmensgröße. Meine Frau und ich kommen aus dem Banken- bzw. Finanzvertrieb. Wir haben uns entschieden, keinen Vertrieb oder Beratungsmitarbeiter einzustellen. Wir haben gemerkt, dass dann sofort die Beratungsqualität leidet. Unsere Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Vorträge und sorgen für eine optimale Auslastung unserer Termine. Viel Show und Tam-Tam können Sie bei uns nicht erwarten. Wir arbeiten nachhaltig und effizient. Das Ergebnis Ihrer Anlage muss passen, sonst nichts. Daran werden wir gemessen. Wir kümmern uns langfristig um unsere Kunden und die Wertanlagen, die wir besprochen haben. 

  • Wir haben einige Fakten über Finanzberater zusammengetragen

Lesen Sie die neuesten Blogartikel

11. August 2020, Petra Pflugmacher

Wer hat die Macht über mein Geld?

Angewandtes Wissen ist MACHT!

Die Realität: Die  meisten Deutschen legen Ihr Geld in Sparbuch, Festzins oder Rentenpapieren an - und sind der festen Überzeugung: Dort ist das Geld sicher.

  • Doch stimmt das überhaupt?   
  • Hält dies einer genauen Überprüfung stand?

Prüfen Sie die beiden Fakten, die sie in diesem Blogartikel finden, nach - und dann: Handeln Sie.

„Wer hat die Macht über mein Geld?“ weiterlesen

500.000 € anlegen? Die wichtigsten Tipps für sichere Geldanlagen.

  • Alles im Blick mit guter Finanzplanung

Das ist schon ein Luxusproblem 500.000 € anzulegen. Worauf müßten bzw.sollten Sie achten? Wenn Sie z.B. den Mont Blanc besteigen möchten (ohne Hochtourenerfahrung) mit dem Ziel sicher am Gipfel anzukommen: Was machen Sie? Sie nehmen sich einen erfahrenen Bergsteiger, um sicher oben anzukommen.

Besser mit einem Bergführer oder Lotsen Dinge umsetzen, die man nicht oft selber macht

Als erstes sollten Sie das Ziel festlegen. Möchten Sie eine monatliche Rente oder soll das Vermögen Ihren langfristigen Lebensstandard bis ins hohe Alter absichern?Eine Checkliste und die richtigen Fragen können hier helfen. Wie alt werden Sie eigentlich und welche Risiken bestehen dadurch? Was wäre, wenn Sie 100 Jahre werden?  Was für ein Anlegertyp sind Sie eigentlich? Zurzeit sind hohe Gewinne an den Aktienbörsen möglich; sehr verlockend dabei zu sein. Aber was ist zu tun wenn es wieder abwärts geht? (Und es wird abwärts gehen). Welche Absicherungsstrategien können eingesetzt werden? Es gibt sehr gute Auswertungstools, die Ihnen helfen hier die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Hinterher ist man immer schlauer

Welche Zielerendite wird benötigt? Damit meine ich die reale Rendite nach Inflation und Steuern! Angenommen Sie finden eine vermeintlich sichere Anlage mit 3% p.a. Verzinsung. Bei einer angenommenen Inflationsrate von 2,5% p.a. verbleiben gerade 0,5% reale Verzinsung. Dann noch Steuern zahlen. Das heißt für Sie: diese Geldanlage kann schon mal ins Minus gehen. Ich habe das mal für Sie in einem Video zusammen gefasst.

Es lohnt sich zu vergleichen um Unterschiede festzustellen!

Wir nennen das Finanzberatung gegen Honorar. Ähnlich wie bei einem Rechtsanwalt wo ja auch nur für die Beratung seiner Person bezahlt wird und nicht die gegnerische Partei. Ein Beratungsmodell das mittlerweile auch von Verbraucherschützern sehr empfohlen wird und sich immer mehr durchsetzt. Gerade auch in Zeiten von Corana mit sinkenden Gewinnen und Kurzarbeit macht eine Überprüfung Sinn.


Verluste vermeiden / Gewinne absichern

  • Gute Finanzplanung steigert Gewinne

Das vermeintlich sichere Gold wird schnell zum Desaster mit schlimmen Folgen für Anleger. Der gute Freund kann nichts dafür, er weiß ja gar nicht was er kontrollieren soll. Auch wenn es nur ein Teil des Geldes war was unsere Kunde investiert hat. Wenn er 50% Verlust erlitten hat muss er 100% Gewinne generieren, nur um seinen Verlust wieder auszugleichen.

Einfachste Kenntnisse der finanziellen Zusammenhänge macht dieses deutlich

Immer wenn nur Produkte verkauft werden und Provisionen fließen kann keine gute Anlage und Finanzberatung erfolgen. Lassen Sie sich hierzu umfassend beraten und schützen Sie so Ihr Vermögen.

Ihr Stefan Pflugmacher

Welche Anlageform für 500.000 € ist die Richtige?

  • Lebenserwartung sofort selber ausrechnen
    Rechnen Sie selber aus wie alt Sie werden. Nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Forschung. Klicken Sie ins Bild und rechnen Sie sofort selber.

Als Beispiel eine private Rentenversicherung mit Einmalbetrag: Wie kann man Produkte miteinander vergleichen? Ein wichtiger Punkt ist auch, dass man sich fragen sollte, wem gehört das eingezahlte Geld eigentlich? Nehmen wir z.B. die Rentenversicherung und die Situation, dass Sie während der Laufzeit an Ihr Vermögen möchten (vorausgesetzt es ist überhaupt möglich) müssen Sie es bei der Gesellschaft kündigen. Das heißt es gehört nicht mehr Ihnen. Bei Gold und Edelmetallen genauso. Wem gehört es und wo ist der Lagerungsort? Wenn man sich informiert stellt man fest, dass es sinnvoll ist in Sondervermögen zu investieren. Nachfolgend ein ganz wichtiger Punkt, der im Gespräch unbedingt geklärt sein sollte:

Sondervermögen gehört dem Anleger und nicht dem Verwalter!

Wie könnte ein Fahrplan für die richtige Anlagestrategie aussehen?

  1. Feststellung des persönlichen Risikoverhaltens.
  2. Was wollen Sie erreichen? Welche Summe muss wann zur Verfügung stehen?
  3. Zielrendite nach Inflation: Wieviel Rendite sollten Sie mit Ihrem Kapital erreichen?
  4. Absicherung des Langlebigkeitsrisikos: Ihr Kapital muss genauso alt werden wie Sie.
  5. Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Warum das wichtig ist sehen Sie hier.
  6. Steuer und Erbschaft klären. Schützen Sie sich vor bösen Überraschungen.